background

Westerland

Ursprünglich war ein beschiefertes Bitumendach geplant; dieses hätte sich jedoch von den Ausscheidungen der Möwen nicht reinigen lassen. So fiel die Wahl auf Dachbahnen aus türkisblauen ECB-DAch- und Dichtungsbahnen BISOFIN COLOR von Binné & Sohn.
Um die 2000 m2 Dachfläche gegen Windsog und Orkane zu sichern, wurden die Bahnen in der Geraden mechanisch befestigt und in den Querflächen genagelt. Raffiniert und funktional zugleich muten die durchgeschraubten Leisten an, eine Technik, die vom Prinzip her dem dänischen Leistendach entspricht, jedoch seit 1952 schon in den deustchen Fachregeln festgelegt wurde.
Dort wird diese Befestigungstechnik "primitives Barackendach" genannt. Ein Begriff, der dem in handwerklicher Feinarbeit erstellten Dach mit Sicherheit nicht gerecht wird.

*  Ausführung: 2001
*  Bauherr: Stadt Westerland
*  2500 m2 BINNE FPO